SCHULUNGSTERMINE 2. HALBJAHR 2020

IGS Mitarbeiter in Schulugssituation

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei finden Sie die Schulungstermine und -inhalte für das 2. Halbjahr 2020, wobei wir wieder einen IT- Workshop und in den Bereichen MTF Finanzbuchhaltung und MTC Controlling jeweils ein eintägiges Spezialseminar anbieten. In diesen Spezialseminaren werden wichtige und wiederkehrende Themenbereiche mit Tipps und Tricks bearbeitet. Die Spezialseminare richten sich an geübte User. Basisseminare gibt es in den Bereichen MTF Finanzbuchhaltung und MTA Anlagenmanagement sowie im MTC Controlling.

Wir freuen uns darauf, Sie bei IGS begrüßen zu dürfen!

Ihr Team von IGS

IGSMT®F

FINANZBUCHHALTUNG

MITTWOCH 09.09. / DONNERSTAG 10.09.
BASIS-SEMINAR

SCHWERPUNKTE

  • Aufgaben Jahresumstellung
  • Definition von Stammdaten und deren Auswirkungen auf den Geschäftsfall
  • Definition von Steuercodes und deren Auswirkung auf die UVA
  • Parametrierung Buchungssteuerung (Buchungsschablone)
  • Manuelle und automatisierte Buchungsszenarien (Abgrenzung, Dauerbuchung, Zahlungsplan…)
  • Sammel- und Einzelabruf der UID Nr. Prüfung
IGSMT®A

ANLAGENMANAGEMENT

MITTWOCH 21.10.
BASIS-SEMINAR

SCHWERPUNKTE

  • Definition und Parametrierung von Stammdaten (Objekte und Verteilungscodes- Rundungsdifferenzen, Erinnerungswert)
  • Integration und Zusammenspiel MTA zu MTF und MTC (Belegzuordnung, Afa Buchungen)
  • Verschiedene Varianten der Belegzuordnung anhand von Geschäftsfällen
  • Reportmodelle (Anlagespiegel, wichtige Anlagekennzahlen)
  • Optimierung firmenspezifischer Reportmodelle
IGSMT®F

FINANZBUCHHALTUNG

MITTWOCH 16.09. / DONNERSTAG  17.09.
ADVANCED-SEMINAR

SCHWERPUNKTE

  • Erstellen von Excel-/PDF Formularen aus Stammdatenprogrammen
  • Steuerliche Schwerpunkte (Verprobung, Verbuchung, Abwicklung von landesbezogenen Steuerformularen, ZM…)
  • Debitorenbuchhaltung (Mahnwesen, Bankeinzug, Forderungsmanagement)
  • Kreditorenbuchhaltung (Zahlungsverkehr, Analyse Zahlungsverhalten)
  • Verwaltung von Kassen und Überleitung in die Buchhaltung
  • Import und Definition von Kontoauszug
IGSMT®F

FINANZBUCHHALTUNG

MITTWOCH 18.11.
SPEZIAL-SEMINAR

SCHWERPUNKTE

  • Umsatzsteuervoranmeldung und Verbrobung
  • Schnittstellen
  • Abgrenzungen und Periodenverschiebungen
  • Dauerbuchungen
  • Auswertungen
  • Sonderfälle der Verbuchung
IGSMT®C

CONTROLLING

DIENSTAG 13.10.
SPEZIAL-SEMINAR

SCHWERPUNKTE

  • Von der einfachen Bilanz bis zum Cash-flow – Berichtsschemen definieren und verstehen
  • Umlageverfahren in Verbindung mit Berichtsschemen
IGSMT®C

CONTROLLING

DIENSTAG 06.10. / MITTWOCH 07.10. / DONNERSTAG 08.10.
BASIS-SEMINAR

SCHWERPUNKTE (Kostenstellenrechnung – BAB, stufenweise DB-Rechnung)

  • Wertsystem, Objekte, Objektgruppen und Hierarchien
  • Reportdefinition – Reportgenerator (Reportzeilen, Rechenbestimmungen)
  • Interne Leistungsverrechnung (Umlagen)
  • Interaktive Planung und Budgetierung
  • Dialogreporting – Analyse, Interpretation, drill-down
IGSMT®IT

INFORMATIONSTECHNIK

DIENSTAG 17.11.
IT-WORKSHOP

SCHWERPUNKTE

  • Sicherungskonzept
  • Journalverwaltung
  • User Berechtigungskonzept
  • SQL Funktionalität
  • Logging und Systemprotokollierung
  • Lizenzverwaltung